Daheim

Kleine Hände,

Seele, so verletzlich und weich,

sie die Liebe fände,

warm und engelsgleich.

 

Kleine Füße,

Herz, so kostbar und groß,

es den Schutz geniesse

in Mutters innig Schoß.

 

Kleine Augen,

Näschen, so zart und süß,

winzige Lippen saugen

Augenblick, der Glück verhieß.

 

Kleine Hände,

Wunder, verzaubern das Jetzt,

hoffen bis zum Ende,

lieben dich bis zuletzt.

Bitnami